Emotion

Claras Baumhaus

„Claras Baumhaus" ist nicht nur ein Baumhaus - es ist ein kleines Stück Baukultur für den Garten, an dem Groß und Klein Freude haben!
 
Dafür sorgen schon beim gemeinsamen Aufbau mit der Familie die erprobte Anleitung und die ausgetüftelte Geometrie.
 
Es fügt sich in die unterschiedlichsten Gärten schonend und sicher ein. Luftig leicht schwebt das Holzhäuschen dann mit seiner grünen Mütze zwischen den Bäumen oder steht als Pfahlbau im oder am Wasser.
 
Die großen Glasflächen erlauben einen wunderschönen, erhabenen Blick über die Umgebung.
 
Im Sommer wie im Winter lädt es zum Spielen, Verweilen und Übernachten ein.

Architekt: schneider+schumacher 

Ausschnitt aus der Bauanleitung

1. Vorbereitung der späteren Befestigung

Die vier Aufhängseile im Baum befestigen: Dazu werden 10 mm Edelstahlseile (nicht Teil des Bausatzes, wir beraten Sie gerne), die an den baumberührenden Stellen mit einem Schlauch umhüllt sein sollten, in entsprechender Höhe an ausreichend starken Ästen befestigt. Etwa einen Meter höher, als das Baumhaus mit seinem Boden zum Hängen kommen soll, befestigen Sie an den Aufhängseile eine Rolle, über die Sie dann ein Hilfsseil führen können, an dem Sie das Baumhaus später hochziehen.

2. Aufbau des Baumhauses

Wenn die Seile hängen, beginnen Sie mit dem Aufbau des Baumhauses entsprechend der folgenden Aufbaubeschreibung. Sie benötigen haushaltsübliche Werkzeuge und zum späteren Fixieren der Verglasung Silikon.

Der Aufbau dauert ungefähr drei Tage. Die Zeit zum Anstreichen der Holzteile nicht eingerechnet. Wenn Sie das Baumhaus mit Ihren Kinder errichten, benötigen Sie mehr Zeit, haben aber auch mehr Freude.

Lassen Sie sich Zeit und wenden Sie keine grobe Kraft an, insbesondere wenn Sie die großen Randplatten mit den ausgefrästen Nasen ineinanderfügen.