Haus mit Burgblick in Kronberg

Architekt: Wolfgang Ott

Von der Küche über die Bäder bis zum Schlafzimmer mit Ankleide ist dieses Objekt mit edlen Materialien ausgestattet. Diese wurden meisterlich verarbeitet und harmonisch kombiniert.

So fügen sich geschäumtes Aluminium (Alusion), warmgewalzter Edelstahl, schalldämmender Woll-Filz, satiniertes und hinter-lackiertes Glas und massive Eiche zu einem futuristischen Wohn-Ensemble zusammen.

Die Trennwand zur Galerie lässt sich über filzbezogene Lamellen schalldicht abgrenzen.

Fotograf: Timon Ott


Schillergärten, Kronberg
» Details

Haus mit Burgblick in Kronberg
Architekt: Wolfgang Ott
» Details

Mehrfamilienhaus Kronberg
» Details

Höchste Schreinereikunst
» Details

Outdoorküche mal nicht aus Edelstahl
» Details

Kochen am Pool
» Details

Eine Küche für den Herrn
» Details

Historische Hofreite, Wetterau
» Details

Wohneinrichtung Frankfurt
» Details

Familie K., Frankfurt
» Details

Küche H., Würzburg
» Details

ETW Frankfurt Nordend
» Details

BVH, Oberursel
Architekt: Nina Delius
» Details

Zwei Ferienhäuser im Raum Kitzbühel
Architekt: Oechsner Architekten und Ingenieure
» Details

Privathaus im Raum Würzburg
Architekt: Oechsner Architekten und Ingenieure
» Details

Haus P in Kronberg
Architekt: Eun-A Pauly
» Details

Wasserturm in Berlin
Architekt: Wolfgang Ott
» Details

Haus S in Kronberg
Architekt: Wolfgang Ott
» Details

Haus in Kronberg
Architekt: Wolfgang Ott
» Details

Teeküche RMW Architekten
Architekt: RMW Architekten GmbH
» Details

Wohnung N, Oberursel
Architekt: MMZ Architekten
» Details

Haus A, Bad Homburg
Architekt: MMZ Architekten
» Details

Wohnhaus, Darmstadt
Architekt: Joachim Wendt
» Details


image