Küche H., Würzburg

Küche H., Würzburg

So kann der Traum von der individuellen Küche aussehen:

  • homogene und strapazierfähige Fronten aus Mineralwerkstoff
  • Schubkästen und Türen teilweise mit „Push to open“-Funktion – teilweise grifflose Öffnung über Griffuge
  • Klappen an den Hängeschränken mit elektromotorischem Antrieb
  • grifflos zu öffnender Kühlschrank über „Push to open“ Funktion
  • Arbeitsplatte aus Quartzwerkstoff mit Abtropfrillen und Edelstahlbecken
  • Hinterglasbeleuchtung zwischen Arbeitsplatte und Hängeschränken
  • indirekte Beleuchtung mit Farbwechsler LED
  • viele weiter Raffinessen

Möchten Sie auch Ihre individuellen Wünsche verwirklichen?
Dann melden Sie sich gerne bei uns.


Wohneinrichtung Frankfurt
» Details

Familie K., Frankfurt
» Details

Küche H., Würzburg
» Details

ETW Frankfurt Nordend
» Details

BVH, Oberursel
Architekt: Nina Delius
» Details

Zwei Ferienhäuser im Raum Kitzbühel
Architekt: Oechsner Architekten und Ingenieure
» Details

Privathaus im Raum Würzburg
Architekt: Oechsner Architekten und Ingenieure
» Details

Haus P in Kronberg
Architekt: Eun-A Pauly
» Details

Wasserturm in Berlin
Architekt: Wolfgang Ott
» Details

Haus S in Kronberg
Architekt: Wolfgang Ott
» Details

Haus in Kronberg
Architekt: Wolfgang Ott
» Details

Teeküche RMW Architekten
Architekt: RMW Architekten GmbH
» Details

Wohnung N, Oberursel
Architekt: MMZ Architekten
» Details

Haus A, Bad Homburg
Architekt: MMZ Architekten
» Details

Wohnhaus, Darmstadt
Architekt: Joachim Wendt
» Details


image